DÖGA Kontaktmesse



DIE BRANCHENMESSE RUND UM DEN DÖNER!
Die DÖGA ist die Branchenmesse für Unternehmen der Döner-Industrie. Dazu zählen Dönerproduzenten,Zulieferer- und Gastronomiebetriebe. Unternehmen, Unternehmer und Entscheider treffen sich, um Kontakte mit Kunden, Einkäufern und Lieferanten zu knüpfen. So werden bestehende Kontakte aufgefrischt und neue Handlungsfelder geschaffen!

WERDEN SIE AUSSTELLER!
Zeigen Sie ihre Produkte und Leistungen an Ihrem Stand. Erkundigen Sie sich über die Möglichkeiten als Aussteller auf der DÖGA vertreten zu sein.  

WERDEN SIE SPONSOR!
Seien Sie auf attraktiven Flächen und Medien der DÖGA als Sponsor präsent und profi tieren Sie vom exklusiven Publikum!

Die aktuellen Standbelegungen finden Sie hier.



Die aktuellen Standbelegungen finden Sie hier.

Auf über 4.700 qm werden wir zwei Tage mit dem Döner ” abheben ” im…

HANGAR 2 – Flughafen Tempelhof
Columbiadamm 10
12101 Berlin

Anfahrtsbeschreibung als Download Anfahrtsplan_HANGAR 2 -Flughafen Tempelhof-Berlin

Das Gebäude des ehemaligen Flughafens Tempelhof ist eine der spektakulärsten und historisch bedeutendsten Eventlocations des Berlins.

Der HANGAR 2 wird zum Treffpunkt für Produzenten, Zulieferer, Entscheider,Fachpersonal, Einkäufer und Gastronomen der Döner-Industrie.
Weitere Eindrücke zum HANGAR 2, Flughafen Tempelhof-Berlin finden Sie hier!

Sprachauswahl:

Joomfish System Plugin not enabled

DÖNER IM KINO [ Werbespot Video ]

GET_THE_PLAYER TO_SEE_THIS_PLAYER

Dankeschön Für Sponsorfirmen

Sponsorfirmen Liste..>>

Der HACCP-Grundsätze

Erst am 20.Mai 2004 hat die Reform des gemeinschaftlichen Hygienerechts durch die Verabschiedung des neuen europäischen Hygienepakets (Verordnung (EG) Nr. 852/2004, Nr. 853/2004 und Nr. 854/2004), die ab 1. Januar 2006 zur Anwendung kommt, ihren letzten Abschluss gefunden.

Grundsätzlich müssen Dönerproduktionen gemäß Art. 4 Abs. 2 in Verbindung mit Anhang II der Verordnung (EG), sowie Kapitel III der Verordnung (EG) Nr. 853/2004 spezielle Voraussetzungen erfüllen. Um gemäß Art. 4 Abs. 1 b) der Verordnung (EG) Nr. 853/2004 die behördliche Erlaubnis zum Produzieren zu erhalten.

Weiterlesen..>>
Start
Aktivitäten
Dünya Döner Kongresi PDF Print
1. Dünya Döner Kongresi, Antalya’da gerceklesti Kongre sektörden 100’e yakin üreticiyi bir araya getirdi.

Dünya Döner Kongresi01 Subat tarihinin, Dünya Döner günü olarak kutlanmasi karari alindi.. Döner sektörünün liderleri 30-31 Ocak 2009 tarihleri arasinda, Antalya’da Titanic Otelde gerceklesen, Dünya Döner Kongresinde bulustu. Merkezi Almanya’da olan Türk Döner Dergisinin sahibi Irfan Söyler tarafindan organize edilen kongre cok basarili gecti. 17 farki ülkeden gelen katilimcilar, sektöre yönelik her türlü gelismeyi konusup tartistilar. Seminer programlari ve fuar alani ile katilimcilar sektör hakkinda bilgilendirildi.

Ayrica Tarim ve Köyisleri Bakanligi Müstesari Vedat Mirmahmutogullari, SETBIR Baskan yardimcisi Faruk Kayar, Yesiller Partisi Hamburg ilce Milletvekili Gülnur Can katildi. Avrupa Türk Döner Imalatcilari Dernegi Baskani Atasever Sir ve Yönetim kurulu üyeleri Mehmet Cam, Hasan Agir, Tarkan Tasyumruk, Türk -Alman Isadamlari Dernegi Baskani Remzi Kaplan baslica katilanlardan olup, kongreye destek verdiler. Kongrenin organizatörü Irfan Söyler’in selamlama konusmasi ardindan Ilk olarak Türkiye Et Süt Gida Sanayicileri ve Üreticileri Birligi (SETBIR) Baskan yardimcisi Faruk Kayar söz aldi. Kayar, bugünkü fiyat ve maliyetlerle Türkiye’nin kirmizi et sektöründe dünya ile rekabet edemeyecegini, kisi basina kirmizi et tüketiminin AB ortalamasinin 83 kilogram oldugunu Türkiye’de ise sadece 9 kilogram oldugunu ifade etti.

Avrupa’ki Türklerin dünyanin her yerinden et alabilmelerinin, dünya ile rekabet edebilme adina sanslarin oldugunu da vurguladi. Ikinci olarak söz alan Avrupa Türk Döner Imalatcilari Dernegi (ATDID) Baskani Atasever Sir, Dönerin bir dünya lezzeti oldugunu, fast food ürünleri arasinda birinci sirada oldugunu, Kongre vesilesi ile birlik ve beraberlik adi altinda sektörün birlesmesi gerektigini vurgularken, Dönerciligin meslek egitimi olmasi icin yapilan görüsmelere ve baslatilan kalite standarti calismalarina devam edilecegini, Dernegin merkezinde baslatilan müsteri kontrol sisteminin Avrupa genelinde kullanilmasini saglamak gibi dernek hedeflerinden bahsetti. Avrupa genelinde 180 bin kisiye istihdam saglayan, günlük yaklasik 600 ton üretim yapan, 4,5 milyar euro cirosu ile böylesi büyük bir sektöre isim veren DÖNER’in artik markalasmasi gerektigini, ve bunun icinde calismalarin baslatilacagini dile getirdi.

Türk-Alman Isadamlari Dernegi BerlinBrandenburg Baskani Remzi Kaplan konusmasinda, Avrupa’da isdamalarinin sagladigi istihdamin önemine dikkat cekerken, Tahta bavullar ile gelen Türk kökenli göcmenlerin bugün evlatlari is veren olmustur dedi. Bu durumun hem Türkiye hemde Alman ekonomisine katkilarina deginen Kaplan, 01 Subat gününün takvimlere gecerek, Dünya Döner günü olarak kutlamasini önerdi. Ve bu önerisi Tarim Bakanligi tarafindan desteklendi. Kongrede Tarim Bakani Müstesari Vedat Mirmahmutogullari yaptigi konusmada, „Sizlerin azmi ve cabasi, birlikte olma istegi beni gercekten duygulandirdi. Biz Tarim Bakanligi olarak elimizden gelen ne varsa, yapmaya haziriz.

01 Subat’i Dünya Döner günü olarak kutlanmasini, biz de önerecektik. Bundan sonra takvimlere islensin diye buradan duyuruyoruz. Dönerimizin dünyaya daha iyi tanitilmasi ve marka olmasi icin elimizden ne geliyorsa yapalim“ dedi. Kongrede ilk günün sonunda Döner sektörüne katki saglayanlara ödül verildi. Ikinci gün Fuar alaninda hazirlanan mini Döner büfesinde döner pisirilerek, basin mensuplari ve katilimcilara ikram edildi.

Döner sektöründe ilki baslatilan kongre, sektörde yer alan bir cok firmayi , dernekleri bir araya getirerek kaynasmaya, birlikte daha etkin calismalarin yapilmasi icin birlesmeye yönelik de cok etkili oldu.


 
PRESSEERKLÄRUNG 20.09.2006 PDF Print
Enttäuschung bei den Dönerherstellern „Erneut wird als Synonym für den Fleischskandal der Döner benutzt“

Am Samstag, den 9. September 2006 veranstaltete der Verein Türkischer Dönerhersteller in Europa (ATDID) eine Pressekonferenz.
Dass auch wieder der Anfang August in der Nähe von München aufgedeckte Fleischskandal in den Medien wieder ausschließlich mit dem Döner in Verbindung gebracht wurde, wurde bei allen Mitarbeitern und Geschäftsführern der Dönerhersteller mit Bedauern aufgenommen. Es handelt sich hierbei nicht um einen „Dönerskandal“.

Die Pauschalisierung und das Gleichsetzen des Fleischskandals mit dem Döner werden seitens der ATDID strikt abgelehnt.
Dazu stellte der Pressesprecher der ATDID Tarkan Taşyumruk fest: „Dass durch einige gewissenlose Verkäufer, der Döner als Produkt in Verruf gebracht wird, ist zu verurteilen. Als Dönerhersteller besitzen für uns Hygiene bei der Herstellung und die Gesundheit unserer Kunden höchste Priorität. Unserer Ansicht nach bestehen Probleme bei den Kontrollen. Wir wünschen uns daher, dass die Regierung die Kontrollen erhöht, um solche Ereignisse ausschließen zu können. Tonnen von verdorbenem Fleisch wurden gefunden und einigen Quellen zu Folge soll es sich bei 40 Tonnen um Entenfleisch handeln. Dies bewirkte bei den Medien allerdings keine Differenzierung.
Read more...
 
<< Start < Prev 11 12 13 14 15 16 17 Next > End >>

Page 17 of 17